Praxis Stella Auxilium

Beratende Kinesiologie / Systemische Familienaufstellungen / Beratung bei Hochsensibilität

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Veranstaltungen, Ausbildungen, Workshops, private (Einzel-) Sitzungen der Praxis Stella Auxilium gelten die entsprechend aufgeführten Richtlinien je nach Benennung:


Vertragspartner
Vertragspartner für die Schulungen, Workshops und Veranstaltungen, die von der Praxis Stella Auxilium (folgend kurz: PSA) angeboten werden, ist die PSA, Hauptstr. 29, 31559 Haste.


Zahlungsvereinbarung
Da die Teilnehmeranzahl für die Veranstaltungen der PSA begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Information über die Zahlungsmodalitäten, zu denen die Begleichung einer Anzahlung lt. jeweiliger Beschreibung und ohne jeglichen Abzug zählt, sofern der Veranstaltungszeitpunkt noch länger als 4 Wochen entfernt liegt. Bei Veranstaltungsbeginn in weniger als 4 Wochen ist der volle Veranstaltungspreis zu sofort ohne jeglichen Abzug zu begleichen. Nur vor Veranstaltungsbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Veranstaltungsteilnahme.


Kontoverbindung
Die Zahlungen erfolgen als Überweisung  nach Anmeldung entsprechend des jeweiligen Zahlungsziels auf das Konto der

Praxis Stella Auxilium - Stella Danker
IBAN: DE31 2702 0000 1500 0208 60
BIC: VOWADE2BFIS
Verwendungszweck: Vor- und Zuname Teilnehmer*in 


Leistungen
Im Veranstaltungspreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten: 

  • Moderation der Veranstaltung
  • Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte
  • Seminarbegleitende Unterlagen, sofern vorgesehen


Teilnehmerzahl
Die Veranstaltungen werden in der Regel erst ab Erreichung der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt. Die PSA behält sich vor, die Veranstaltung bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl abzusagen - bitte beachten Sie hierzu den Unterpunkt der Haftung.


Veranstaltungsinhalte
Die Veranstaltungsinhalte lt. Veranstaltungsbe- und ausschreibung sind jeweils Veranstaltungsgegenstand, die in Abstimmung mit allen Teilnehmer*innen tagesaktuell angepasst werden können.


Veranstaltungszeiten
Die Veranstaltungszeiten werden Ihnen jeweils mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt. 


Veranstaltungsort
Die Veranstaltungen finden in der Regel in bestuhlten Räumlichkeiten, meist mit moderner Ausstattungstechnik, statt. Der genaue Veranstaltungsort wird rechtzeitig, spätestens vier Wochen vorher bekannt gegeben.


Unterkunft
Fragen Sie die PSA gerne nach bewährten Unterkünften. Bei der Veranstaltungsdurchführung in Tagungshotels hält die PSA meist ein exklusives Zimmerkontingent für die Teilnehmer*innen parat, welches dann ausschließlich über die PSA zu buchen ist. Bitte geben Sie in diesem Fall umgehend nach Veranstaltungsbuchung Ihren Zimmerwunsch (EZ / DZ, jeweils inklusive Frühstück) an.  


Servicepauschale für ausserhalb wohnende Teilnehmer*innen
Bitte beachten Sie, dass (sofern die Veranstaltungen in Tagungshotels mit Übernachtung stattfinden) zur Nutzung der Veranstaltungs-Infrastruktur eventuell von ausserhalb wohnenden Teilnehmer*innen eine Servicepauschale berechnet werden kann. Diese fällt je nach Veranstaltungshaus unterschiedlich aus - die genaue Höhe wird mit der Veranstaltungsbestätigung mitgeteilt und ist bei Anreise direkt und unaufgefordert an der Rezeption zu entrichten.


Veranstaltungsunterlagen
Sofern Veranstaltungsunterlagen ausgegeben werden, sind dies urheberrechtlich geschützte Texte und Daten. Die Veranstaltungsunterlagen sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch die PSA, auch von Teilen der Unterlagen, sind nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechtsverletzung, die zivilrechtlich verfolgt wird.


Widerrufsrecht
Die Anmeldung kann innerhalb von 14 Tagen kostenfrei durch eindeutige Erklärung schriftlich widerrufen werden (per Post oder Email). Bis dato erbrachte Dienstleistungen der PSA sind dabei angemessen zu erstatten.


Rücktritt / Stornierung
Stornierungen oder Umbuchungen (auf eine finanziell ebenbürtige Veranstaltung oder ein anderes Datum) Ihrerseits, die spätestens bis 4 Wochen vor Seminarbeginn in der PSA schriftlich eintreffen, befreien vollständig von der Zahlung der Veranstaltungsgebühr mit Ausgleich einer Bearbeitungsgebühr von 25€ / 39CHF. Bei Stornierungen oder Umbuchungen Ihrerseits, die weniger als 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn in der PSA schriftlich eintreffen werden 50% der Veranstaltungsgebühr fällig. Bei kurzfristiger Stornierung oder Umbuchung (weniger als 3 Werktage vor Veranstaltungsbeginn) oder bei Fernbleiben von der Veranstaltung werden 100% der Veranstaltungsgebühren fällig. Umbuchungen und Stornierungen bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch die Rückbestätigung der PSA. Die Umbuchung auf eine*n Ersatzteilnehmer*in ist jederzeit kostenlos, ebenfalls mit schriftlicher Ankündigung und Nennung der persönlichen Daten der neuen Person möglich (Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer, Emailadresse). Ausnahme persönliche Einzelsitzungen: diese können bis 7 Werktage vor Termin vollständig kostenfrei storniert werden. Bei weniger als 7 Werktagen beträgt die Stornierungsgebühr 30€, innerhalb von 24 Stunden bzw. bei Nichterscheinen 60€, es sei denn, es wird jeweils ein*e Ersatzteilnehmer*in schriftlich mit Nennung der persönlichen Daten (Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse) benannt.


Ausfall der Veranstaltung
Sollten die PSA eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen absagen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr (bei Modulkursen für das jeweilige Modul). Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.


Haftung
Bei Ausfall / Verzug einer Veranstaltung durch Krankheit des Dozenten, zu geringer Teilnehmerzahl sowie der zu vertretenden Unmöglichkeit oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung. Für Gegenstände, die in die Veranstaltungen mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenem Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reise- und Unterkunftskosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art die PSA keinerlei Haftung. 

Jede*r Teilnehmer*in ist während der Veranstaltung für das, was er / sie tut, erhält, gibt und erfährt, selbst verantwortlich. Für verursachte Schäden an Eigentum und Gesundheit kommen die Teilnehmer*innen selbst auf und stellen die Veranstaltungsleitung von allen Haftansprüchen frei.


Aufnahmen (Fotos, Videos, Audios etc.) 
Sind nur mit schriftlicher Erlaubnis der Kursleitung möglich.


Veranstaltungs- / Seminarversicherung
Es wird der Abschluss einer Veranstaltungs- / Seminarversicherung z. B. bei der ERV empfohlen. Hier können auch evtl. anfallende Reisekosten günstig mitversichert werden. Die PSA erhält keine Vergünstigungen / Beteiligungen für die unaufgeforderte Werbung.


Schlussbestimmungen
Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarung sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.


Anmeldung & Fragen
Stella Danker, Praxis Stella Auxilium, Hauptstr. 29, D-31559 Haste
Tel. +49-(0)5723-7082030 / Mobil +49-(0)152-53924805 / Email stella@stella-auxilium.de

Karte
Anrufen
Email
Info